Foto von Gerd Kühling
Gerd Kühling

Gerd Kühling studierte Geschichte, Politik und Soziologie an der Humboldt-Universität zu Berlin und wurde im Jahr 2013 mit der Arbeit „Erinnerung an nationalsozialistische Verbrechen in Berlin“ an der Friedrich-Schiller-Universität Jena promoviert. Nach der Promotion arbeitete er am Deutschen Historischen Museum, seit 2015 ist er wissenschaftlicher Mitarbeiter der Gedenk- und Bildungsstätte Haus der Wannsee-Konferenz in Berlin. Er forscht und publiziert u. a. zum Umgang mit dem Nationalsozialismus in der Bundesrepublik und in der DDR.

Beiträge