Michael Wildt

Prof. Dr. Michael Wildt studierte Mittlere und Neuere Geschichte, Evangelische Theologie, Wirtschafts- und Sozialgeschichte sowie Kulturwissenschaften an der Universität Hamburg. Er habilitierte sich 2001 mit einer Studie über das Führungskorps des Reichssicherheitshauptamtes. Nach Tätigkeiten an der Universität Hamburg, der Forschungsstelle für Zeitgeschichte Hamburg und am Hamburger Institut für Sozialforschung ist er seit 2009 Professor für Deutsche Geschichte im 20. Jahrhundert mit Schwerpunkt im Nationalsozialismus an der Humboldt-Universität zu Berlin.