Neue Bücher zum Thema Kriegsende 1945 im Spiegel der Kritik
Hg. von
Jürgen Danyel und Lars Karl und Jan-Holger Kirsch
Druckversion

Anonyma, Eine Frau in Berlin. Tagebuch-Aufzeichnungen vom 20. April bis 22. Juni 1945. Frankfurt a.M. 2003.

Adams, Bianka J., in: H-German (January 2005)
http://www.h-net.org/reviews/showrev.cgi?path=177891114106557

Jaiser, Constanze, in: H-Soz-u-Kult, 05.12.2003,
http://hsozkult.geschichte.hu-berlin.de/rezensionen/2003-4-138

Gutzeit, Angela, Zusammenrücken in fremden Kellern. Vom Leben in einer befreiten, besetzten Stadt: Tagebücher einer Frau aus Berlin, April bis Juni 1945, in: Frankfurter Rundschau 11.04.2003,
http://www.fr-aktuell.de/


Arbeitsgemeinschaft Sowjetische Gräber und Ehrenmale in Deutschland (Hrsg.), Sowjetische Gräberstätten und Ehrenmale in Ostdeutschland heute, Berlin 2005.

Endlich, Stefanie, in: H-Soz-u-Kult, 13.10.2005,
http://hsozkult.geschichte.hu-berlin.de/rezensionen/2005-4-025


Aust, Stefan / Kloft, Michael / Schirrmacher, Frank (Hg.), Als sei die Welt erwacht. Zeitzeugen erinnern sich zum 8. Mai 1945, FAZ-Institut, Frankfurt a.M. 2005.


Asmuss, Burkhard / Kufeke, Kay / Springer, Philipp (Hg.) 1945 - Der Krieg und seine Folgen. Kriegsende und Erinnerungspolitik in Deutschland, Deutsches Historisches Museum, Berlin / Druck Verlag Kettler, Bönen 2005.


Benz, Wolfgang / Diestel, Barbara (Hg.), Das Ende der Konzentrationslager, Dachauer Hefte, Bd. 20, Dachauer Hefte Verlag, München 2004.

Süddeutsche (15.11.2004) in: Perlentaucher, perlentaucher.de,
http://perlentaucher.de/buch/19420.html


Bertram, Jürgen, Das Drama von Brettheim, Fischer Taschenbuch Verlag, Frankfurt am Main 2005.

Walther, Rudolf, "Erlöst und vernichtet", in Frankfurter Rundschau, 04./05.05.05, S. 30.


Böddeker, Gerd, Der Untergang des Dritten Reiches. Eine Bilddokumentation. Herbig Verlag, Sonderausgabe. München 2005.


Boveri, Margret, Tage des Überlebens. Berlin 1945, Wolf Jobst Siedler jr. Verlag, Berlin 2004.

Kuenheim, Haug von, Eine starke Liebe zu Deutschland. Heike Görtemaker porträtiert die große Journalistin Margret Boveri, in: Die Zeit Nr. 12 (17.03.2005),
http://www.zeit.de/2005/12/P-Boveri


Braun, Hans / Gerhardt, Uta / Holtmann, Everhard (Hrsg.), Die lange Stunde Null. Gelenkter sozialer Wandel in Westdeutschland nach 1945, Nomos Verlag, Baden-Baden 2007.

Schildt, Axel, in: H-Soz-u-Kult, 04.12.2007,
http://hsozkult.geschichte.hu-berlin.de/rezensionen/2007-4-183


Braun, Volker, Das unbesetzte Gebiet. Im Schwarzen Berg, Suhrkamp Verlag, Frankfurt/Main 2004,

FR (27.10.2004), Zeit (7.10.2004), FAZ (6.10.2004), NZZ (5.10.2004), TAZ (4.09.2004), Süddeutsche (3.08.2004) in: Perlentaucher, perlentaucher.de,
http://www.perlentaucher.de/buch/18303.html

Dietrich, Peter, Hinter den Bergen. Der Kalte Krieg wird ausgerufen, bevor er begonnen hat: Volker Brauns "Das unbesetzte Gebiet. Im schwarzen Berg" erzählt die Tage im Mai und Juni 1945 im erzgebirgischen Schwarzenberg, in: Frankfurter Rundschau 27.10.2004.

Lüdke, Martin, Das bessere Leben. Volker Brauns neuester Aufruf zur Revolution: "Das unbesetzte Gebiet", in: Die Zeit Nr. 42 (7.10.2004),
http://www.zeit.de/2004/42/L-Braun

Hartung, Harald, Republik Schwarzenberg. Volker Braun ist sein eigener Bergarbeiter, in: Frankfurter Allgemeine Zeitung 6.10.2004, S. L16.

Langner, Beatrix, Die können uns doch nicht vergessen haben. Volker Braun träumt von herrschaftslosen Zeiten, in: Neue Zürcher Zeitung 05.10.2004.

Mohr, Peter, Historische Übergangsgesellschaft. Volker Brauns Band "Das unbesetzte Gebiet", in: literaturkritik.de Nr. 9, September 2004,
http://www.literaturkritik.de/public/rezension.php?rez_id=7363&ausgabe=200409


Brumlik, Micha, Wer Sturm säht. Die Vertreibung der Deutschen, Aufbau Verlag, Berlin 2005,

NZZ (20.08.2005), Süddeutsche (29.03.2005) in: Perlentaucher, perlentaucher.de,
http://perlentaucher.de/buch/20715.html

Andreas R. Hofmann in: sehepunkte 5 (2005), Nr. 12 [15.12.2005],
http://www.sehepunkte.historicum.net/2005/12/9887.html

Heydemann, Günther, Erzwungener Massenexodus. Micha Brumlik lehnt ein "Zentrum gegen Vertreibungen" ab, in: Frankfurter Allgemeine Zeitung, 15.11.2005,
http://www.faz.net/

Beer, Mathias in: H-Soz-u-Kult, 22.09.05,
http://hsozkult.geschichte.hu-berlin.de/rezensionen/2005-3-179

Stauffer, Paul, Vertreibung - Übel eines Jahrhunderts. Die Zwangsumsiedlungen aus Ostmitteleuropa im Kontext, in: Neue Zürcher Zeitung, 20.08.05,
http://www.nzz.ch/2005/08/20/pl/articleCW211.print.html

Wernicke, Kurt, Abendlandideologie. Die "Vertreibungen" - analysiert und polemisiert, in: Neues Deutschland 18.07.05, S. 20,
http://www.nd-online.de/

Hollender, Martin, Vertreibung und Vertriebenenverbände, in: Deutschland Archiv 38 (2005), 4, S. 713-714.
Metz, Johanna, Einseitiges Gedenken. Kein "Zentrum gegen Vertreibungen", in: Das Parlament (18/19.05) 02.05.05, S. 21,
http://www.das-parlament.de/2005/18-19/DaspolitischeBuch/003.html

Beckhardt, Lorenz, Schuld und Sühne, in: Süddeutsche Zeitung 29.03.05, S. 17.

Heinelt, Peer, Revisionismus light. Micha Brumliks Buch über die "Vertreibung der Deutschen" bietet "Erinnerungskultur" für jedermann, in: Konkret (2005), Nr. 5, S. 37.


Butterweck, Hellmut, Der Nürnberger Prozeß. Eine Entmystifizierung, Czernin Verlag, Wien 2005.


Cappelletto, Francesca (Hrsg.), Memory and World War II. An Ethnographic Approach, Oxford 2005.
Fischer, Christopher in: H-German (May 2006),
http://h-net.msu.edu/


Dallas, Gregor, 1945: The War That Never Ended, New Haven 2005.

Schroer, Timothy, in: H-German, H-Net Reviews, November 2006,
http://www.h-net.org/reviews/showrev.cgi?path=253281169496113


Der Krieg ist aus. Erinnern in München nach 1945, Süddeutsche Zeitung Edition, München 2005.


Die letzten 50 Tage. 1945 - Als der Krieg zu Ende ging, Süddeutsche Zeitung Edition, München 2005.


Doernberg, Stefan (Hg.), Hitlers Ende ohne Mythos. Jelena Rshewskaja erinnert sich an ihren Einsatz im Mai 1945 in Berlin, Verlag Neues Leben, Berlin 2005.


Echternkamp, Jörg, Kriegsschauplatz Deutschland 1945. Leben in der Angst, Hoffnung auf den Frieden: Feldpost aus der Heimat und von der Front, Schöningh, Paderborn 2005.

Dülffer, Jost, in: H-Soz-u-Kult, 18.01.2007,
http://hsozkult.geschichte.hu-berlin.de/rezensionen/2007-1-041


Echternkamp, Jörg (Hrsg.), Die deutsche Kriegsgesellschaft 1939-1945. Das Deutsche Reich und der Zweite Weltkrieg, Deutsche-Verlagsanstalt, München, 2004/05.

Süß, Dietmar, in: H-Soz-u-Kult, 24.01.2006,
http://hsozkult.geschichte.hu-berlin.de/rezensionen/2006-1-053

Salewski, Michael, Albtraum der Moderne, in: Frankfurter Allgemeine Zeitung 19.10.05, S. L 43.

Wehler, Hans-Ulrich, Loyal bis in den Untergang. Eine imponierende Forschungsbilanz: Noch nie zuvor ist die deutsche Gesellschaft im Zweiten Weltkrieg so umfassend und differenziert dargestellt worden, in: die Zeit Nr. 35 (25.08.05),
http://www.zeit.de/2005/35/P-Echternkamp


Eller, Thomas (Hg.): Willi Rose. Shadows of War. A German Soldier's Lost Photographs of World War II. Essay von Petra Bopp. Harry N. Abrams, New York 2005.

Wenzel, Uwe Justus, in: Neue Zürcher Zeitung 14.05.05, S. 46.


Erpel, Simone, Zwischen Befreiung und Vernichtung. Das Frauen-Konzentrationslager Ravensbrück in der letzten Kreigsphase, Metropol-Verlag, Berlin 2005.


Fassl, Peter (Hg.), Das Kriegsende in Schwaben 1945, UVK, Konstanz 2006.


Fischer, Torsten, Kriegsende an Rhein, Ruhr und Weser. Begleitbuch zur WDR-Dokumentation, Wartenberg Verlag, Gudensberg-Gleichen 2005.


Fleischer , Wolfgang, Das Kriegsende in Sachsen 1945. Eine Dokumentation der Ereignisse in den letzten Wochen des Krieges, Podzun-Pallas, Wölfersheim/Berstadt 2004.


Ford, Ken, The Rhineland 1945. The Final Push into Germany, Westport 2004.

Thomas J. Laub, in: H-German (Juli 2005)
http://www.h-net.org/reviews/showrev.cgi?path=133241127393957


Fox, Paula, Der kälteste Winter. Erinnerungen an das befreite Europa, Beck, München 2006.


Frank, Mario, Der Tod im Führerbunker. Hitlers letzte Tage, Siedler, Berlin 2005.

Hildebrand, Klaus, Kritik in Kürze: Tag für Tag, in: Die Zeit Nr. 46 ), (10.11.2005) (Literaturbeilage),
http://www.zeit.de/2005/46/P-Frank-KiK


Frei, Norbert, 1945 und wir. Das Dritte Reich im Bewusstsein der Deutschen, C.H. Beck, München 2005.
taz (17.03.2005), FR (16.03.2005), Süddeutsche (15.03.2005), NZZ (9.03.3005), Zeit (24.02.2005), in: Perlentaucher, perlentaucher.de,
http://www.perlentaucher.de/buch/20319.html

Loth, Wilfried, in: Historische Zeitschrift Band 282 (2006), S. 548-551.

Arnold, Jörg, in: H-German (April 2006),
http://h-net.msu.edu/

Schwarz, Christopher, in: Das Historisch-Politische Buch 53 (2005), 4, S. 281-282.

Fröhlich, Jürgen, Neues zum "Dritten Reich" und seinem Ende (Sammelrezension), in liberal 47 (2005), 2, S. 81-85.

Rudolph, Hermann, Deutsche Lernprozesse. Abschied von den Zeitzeugen: Norbert Frei beschreibt die Vergangenheitspolitik seit 1945, in: Der Tagesspiegel 30.05.2005, S. 7.

Sznaider, Natan, Keiner war's gewesen. Norbert Frei über den Umgang der Deutschen mit der Nazivergangenheit, in: Die Welt 21.05.2005,
http://www.welt.de/data/2005/05/21/720754.html

Jarausch, Konrad H., in: H-Soz-u-Kult, 13.04.2005,
http://hsozkult.geschichte.hu-berlin.de/rezensionen/2005-2-031

Semler, Christian, Was bewahrt werden soll, in: die tageszeitung 17.03.05, S. XIII,
http://www.taz.de/pt/2005/03/17/a0221.nf/text

Gutzeit, Angela, Genug gebüßt? In der deutschen Erinnerungspolitik sieht Norbert Frei Milde einziehen, in: Frankfurter Rundschau (Literaturbeilage), 16.03.2005, S. 31.

Pätzold, Kurt, Scharfsichtig, in: Neues Deutschland 16.03.05, Literaturbeilage,
http://www.nd-online.de/artikel.asp?AID=68945&IDC=26

Hacke, Jens, Wie Zeugnis ablegen? in: Das Parlament (11/05) 14.03.05, S. 9,
http://www.das-parlament.de/2005/11/DaspolitischeBuch/029.html

Aschenbrenner, Cord, Gezeitenwechsel. Norbert Frei über deutsches Geschichtsbewusstsein, in: Neue Zürcher Zeitung, 09.03.2005

Wolfrum, Edgar, Eine lernende Demokratie. Norbert Freis scharfsinniges Buch über den Umgang der Deutschen mit der NS-Vergangenheit, in: Die Zeit Nr. 9 (24.02.2005),
http://www.zeit.de/2005/09/P-Frei

Lersch, Paul, Von Außeririschen besetzt. Norbert Frei über die Lebenslüge der Deutschen, in: Neue Gesellschaft/Frankfurter Hefte, 56 (2006), 9, S. 72-74. 


Fritz, Stephen G, Endkampf. Soldiers, Civilians, and the Death of the Third Reich, Lexington 2004.
Klaus A. Lankheit, Angst und Terror. Die deutsche Kapitulation 1945, in: Frankfurter Allgemeine Zeitung, 25.04.06, S. 8.

Keller, Sven, in: sehepunkte 6 (2006), Nr. 6 [15.06.2006],
http://www.sehepunkte.de/2006/06/7136.html


Gelfand, Wladimir, Deutschland-Tagebuch 1945-1946, Aufzeichnungen eines Rotarmisten; aus dem Russischen von Anja Lutter und Hartmut Schröder; ausgewählt und kommentiert von Elke Scherstjanoi; Aufbau-Verlag, Berlin 2005.

Süddeutsche (6.05.2005), Zeit (17.03.2005), in: Perlentaucher, perlentaucher.de,
http://www.perlentaucher.de/buch/20646.html

Schmädeke, Jürgen, in: HZ, 282 (2006), S. 829-830.

Lützenkirchen, H.-Georg, Ein siegreicher Rotarmist. Das "Deutschland-Tagebuch" des Wladimir Gelfand berichtet vom Kriegsende in Berlin aus der Sicht eines Soldaten der Roten Armee, in: literaturkritik.de Nr. 2, Februar 2006,
http://www.literaturkritik.de/public/rezension.php?rez_id=9099&ausgabe=200602

Moll, Angela in: H-Soz-u-Kult 7.12.2005,
http://hsozkult.geschichte.hu-berlin.de/rezensionen/2005-4-145

Ullrich, Volker, Von Siegern und Besiegten, in: Neue Gesellschaft/Frankfurter Hefte 52 (2005), 7-8, S. 107-109.

Satjukow, Silke, (Selbst-)Betrachtungen eines Außenseiters, in: Deutschland Archiv 38 (2005), 4, S. 715-716.

Klotz, Johannes, in: Das Argument 47 (2005), 3, S. 433.

Bisky, Jens, So dachten die Sieger, in: Süddeutsche Zeitung 06.05.05, S. 16.

Westphal, Anke, Besatzer, Schöngeist, Nervensäge, Liebhaber. Der jüdische Rotarmist Wladimir Gelfand erobert Deutschland und seine Frauen, in: Berliner Zeitung 18.03.05, S. 34.

Wette, Wolfram, Wodka, Schlendrian, Gewalt. Das Tagebuch des Wladimir Gelfand bietet interessante Einblicke in das Innenleben der Roten Armee am Ende des Zweiten Weltkriegs, in: Die Zeit Nr. 12 (17.03.2005),
http://www.zeit.de/2005/12/P-Gelfand

Wegener, Antje, Hinter den Kulissen. Wladimir Gelfand marschierte als Sowjetsoldat 1945 in Berlin ein und führte Tagebuch, in: Märkische Allgemeine Zeitung 12.03.05, S. 3.


Gerhardt, Uta, Soziologie der Stunde Null. Zur Gesellschaftskonzeption des amerikanischen Besatzungsregimes in Deutschland 1944-1945/46, Surhkamp Taschenbuch Verlag, Frankfurt/Main 2005.

Schulte-Umberg, Thomas, in: H-Soz-u-Kult, 02.08.2006,
http://hsozkult.geschichte.hu-berlin.de/rezensionen/2006-3-079

Greven, Michael Th., "1945" - und kein Ende, in: Neue Politische Literatur 52 (2007), S. 5-9.


Glaser, Hermann, 1945 - Beginn einer Zukunft. Bericht und Dokumentation, Fischer-Taschenbuch-Verlag, Frankfurt/Main 2005.

"Erlöst und vernichtet", in: Frankfurter Rundschau 04./05.05.05, S. 30.


Goebel, Ruth; Köster, Markus: 1945. Fotografien aus Westfalen, Münster, Westfälisches Landesmedienzentrum 2005.

Blank, Ralf, in: H-Soz-u-Kult, 23.12.2005,
http://hsozkult.geschichte.hu-berlin.de/rezensionen/2005-4-183


Haas, Ernst, Eine Welt in Trümmern. Wien 1945-1948. Ein Fotoessay, Bibliothek der Provinz Verlag, Weitra 2005.

FAZ (16.03.2005), FR (16.02.2005), in: Perlentaucher, perlentaucher.de,
http://www.perlentaucher.de/buch/20253.html

Langer, Freddy, Stunde Null: Ernst Haas sieht Wien in Trümmern, in: Frankfurter Allgemeine Zeitung 16.03.2005, S. L9.

Erdmann Ziegler, Ulf, Frei von Barock. Ernst Haas' Wien in Trümmern, in: Frankfurter Rundschau 16.02.2005.


Hartmann, Christian; Hürter, Johannes, Die letzten 100 Tage des Zweiten Weltkriegs, Droemer/Knaur, München 2005.

Ahbe, Thomas, Die Folklore des Gedenkens. Eine neue Medienlandschaft revitalisiert alte Muster der Erinnerung, in Freitag Nr. 18, 6.05.2005,
http://www.freitag.de/2005/18/05181501.php


Haufler, Daniel; Reinecke, Stefan (Hg.), Die Macht der Erinnerung. Der 8. Mai und wir, taz, Berlin 2005.


Hebel, Stephan (Hg.), Alltag in Trümmern. Zeitzeugen berichten über das Kriegsende 1945. Leserbeiträge aus der Frankfurter Rundschau. Aufbau-Taschenbuch-Verlag, Berlin 2005.


Heer, Hannes, Hitler war's. Die Befreiung der Deutschen von ihrer Vergangenheit, Berlin 2005.


Roth, Thomas, in: Archiv für Sozialgeschichte online, 18.09.2006,
http://library.fes.de/fulltext/afs/htmrez/80764.htm

Stolzmann, Uwe, Hitler als Sündenbock. Historiker Hannes Heer untersucht deutsche Geschichtsumdeutung, in: Deutschlandradio Kultur 30.01.2006,
http://www.dradio.de/dkultur/sendungen/kritik/463299/

Kula, Raphael, Bequeme Botschaften, in: Neues Deutschland, 26.01.2006, S. 15.

Elm, Michael; Erinnerungskultur revisited. Die Wiederkehr alter Erkärungsmuster von NS und Holocaust, in: Fritz Bauer Institut, Newsletter Nr. 28, S. 67-68.

 

Hille, Sebastian, "Die Aufklärungsverweigerer". Hannes Heer konstatiert in seinem neuen Buch einen Rollback zum Hitlerbild der 50er Jahre, in: Das Parlament, 37, 11.09.2006, S. 16.
Klotz, Johannes, Fixiert auf den "Führer". eine auf Hitler reduzierte Geschichtsschreibung der NS-Zeit, in: Süddeutsche Zeitung 04.09.2006, S. 35  


Hirschfeld, Gerhard; Renz, Irina (Hg.), "Vormittags die ersten Amerikaner". Stimmen und Bilder vom Kriegsende ´45, Klett Cotta, Stuttgart 2005.

Dülffer, Jost, in H-Soz-u-Kult, 23.08.2005
http://hsozkult.geschichte.hu-berlin.de/rezensionen/2005-3-110


Hurrelbrink, Peter, Der 8. Mai 1945 - Befreiung durch Erinnerung: ein Gedenktag und seine Bedeutung für das politisch-kulturelle Selbstverständnis in Deutschland, Verlag J.H.W. Dietz Nachf., Bonn 2005.

Wirsching, Andreas, in: H-Soz-u-Kult, 24.01.2006,
http://hsozkult.geschichte.hu-berlin.de/rezensionen/2006-1-052

Seit, Norbert, Umstrittenes Gedenken (Kritik in Kürze), in: Die Zeit Nr. 50, Literaturbeilage (8.12.2005), S. 43.
http://www.zeit.de/2005/50/P-Hurrelbrink-KiK

Günther, Dagmar, in: vorwärts:de 2005,
http://www.vorwaerts.de/allother.php/iAid/766/rev/1/


Jarausch, Konrad H., Die Umkehr. Deutsche Wandlungen 1945 - 1995, Deutsche Verlags-Anstalt, München 2005.

FR (27.01.2005); Zeit (11.11.2004); FAZ (19.10.2004); Süddeutsche (12.10.2004), in: Perlentaucher, perlentaucher.de,
http://www.perlentaucher.de/buch/19163.html

Christoph Vietzke in: Neue Rezensionen Archiv für Sozialgeschichte (Stand August - November 2005),
http://library.fes.de/fulltext/afs/htmrez/80674.html

Andreas Mix, in: Berliner Zeitung 19.09.2005, S. 35
http://www.berlinonline.de/berliner-zeitung/archiv/.bin/dump.fcgi/2005/0919/feuilleton/0091/index.html

Felix Heidenreich, Standardwerk mit Ellenbogenfreiheit. Kritische Distanz: In seiner Studie „Die Umkehr. Deutsche Wandlungen“ rekonstruiert der Historiker Konrad Jarausch den Weg der Deutschen zur Demokratie, in: Deutsche Allgemeine Zeitung (KAZ) 29. April bis 05. Mai 2005.

Eckert, Rainer, in: Totalitarismus und Demokratie. Zeitschrift für internationale Diktatur- und Freiheitsforschung 2 (2005), 2, S. 409-411.

Müller, Werner, Der lange Weg zur Normalität. Deutsche Mentalitätsgeschichte nach 1945, in: Deutschland Archiv 38 (2005), 5, S. 897-898.

Badstübner, Rolf, in: Zeitschrift für Geschichtswissenschaft 53 (2005), 9, S. 860-861.

Schubert, Elke, Dank der Milde der Sieger, in: Frankfurter Rundschau 27.01.05, S. 17.

Klaus Höpcke, Woher - und vor allem wohin? Die Umkehr - Konrad H. Jarausch über deutsche Wandlungen, in: Neues Deutschland 9.12.04,

Rudolph, Hermann, Rückkehr in die Zivilisation. Konrad Jarausch beschreibt, wie die Deutschen von Mittätern und Mitläufern zu Demokraten wurden, in Der Tagesspiegel 23.11.04, S. 7.

Schildt, Axel, Der lange Weg zur Zivilgesellschaft. Konrad Jarausch schildert die Wandlungen der Bundesrepublik aus deutsch-amerikanischer Perspektive, in: Die Zeit Nr. 47 (11.11.2004),
http://www.zeit.de/2004/47/P-Jarausch-TAB

Rödder, Andreas, Die Umkehrer. Konrad Jarausch plaudert über die deutsche Wandlungsgeschichte nach dem Zweiten Weltkrieg, in: Frankfurter Allgemeine Zeitung 19.10.2004, S. 8.

Weyerer, Godehard, Die erzwungene Läuterung der Deutschen, in Süddeutsche Zeitung 12.10.04, S. 18.


Kempowski, Walter, Das Echolot. Abgesang '45. Ein kollektives Tagebuch, Albrecht Knaus Verlag, München 2005.

FAZ (16.03.2005), FR (12.03.3005), Taz (5.03.3005), Süddeutsche (25.02.2005), Zeit (24.02.2005), in: Perlentaucher, perlentaucher.de,
http://www.perlentaucher.de/buch/20318.html

Schallié, Charlotte, in: H-German (January 2006),
http://www.h-net.msu.edu/reviews/showrev.cgi?path=13721145640208

Hillmann, Jörg, in: H-Soz-u-Kult, 10.08.2005,
http://hsozkult.geschichte.hu-berlin.de/rezensionen/2005-3-087

Baron, Ulrich, Man sieht mich nicht, man hört mich nicht, ich bin der Schnitt. Eine Schlussbemerkung zur Vollendung von Walter Kempowskis "Echolot"-Projekt, in: Literaturen 5 (2005), S. 24-27.

Hamann, Frauke, Endspiel und Trauma eines Wahns. Walter Kempowski hat sein Meisterwerk vollendet, in: Das Parlament (30-31/05) 25.07.05,
http://www.das-parlament.de/2005/30-31/DaspolitischeBuch/007.html

Reemtsma, Jan Philipp, Gesang vom Ende vom Lied. Historische Choräle: Jan Philipp Reemtsma würdigt "Abgesang 45", das furiose Finale von Walter Kempowskis "Echolot", in: Die Welt, 05.03.2005,
http://www.welt.de/data/2005/03/05/604854.html

Bartels, Gerrit, Unterwegs an den Ort der Toten. Schlussakkord, Höllenfahrt, strukturiertes Chaos und der Schlund des Trichters, auf den alles zudringt: Walter Kempowski hat mit dem Band "Abgesang 45" über die letzten Tage des Zweiten Weltkriegs seine monumentale "Echolot"-Collage beendet, in: die tageszeitung, 05.03.2005, S. 20,
http://www.taz.de/pt/2005/03/05/a0165.nf/text

Radisch, Iris, Phrasen, die keiner mehr kennt. Walter Kempowski vollendet sein "Echolot" - Die kollektiven Tagebücher aus den letzten Tagen des "Dritten Reiches" sind eine erschütternde Innenschau der deutschen Seele, in: Die Zeit Nr. 9, 24.02.2005,
http://www.zeit.de/2005/09/L-Kempowski

Franzen, Günter, Kempowski und der 8. Mai, in: Neue Gesellschaft / Frankfurter Hefte, 52 (2005), 5, S. 34-36.

Schneider, Wolfgang, Babylonisches Gemurmel. Zum Abschlussband von Walter Kempowskis "Echolot", in: Neue Zürcher Zeitung 30.04.05, S. 46.

Lüdke, Martin, Der große Chorgesang. Hier spricht die Geschichte selbst: Walter Kempowski beendet die Riesenanstrengung namens "Echolot" mit einem "Abgesang '45", in: Frankfurter Rundschau, 12.03.2005, S. 17.

Rudolph, Hermann, Was einem keine Ruhe gibt. "Das Echolot. Abgesang 1945": Walter Kempowski legt das Endstück seines monumentalen Weltkriegs-Tagebuchs vor, in: Der Tagesspiegel, 05.03.2005, S. 23.

Medicus, Thomas, Demiurg ohne Hoffnung. Kempowskis "Echolot" komplett, in: Frankfurter Rundschau, 04.03.2005.
Seibt, Gustav, Nun schweigen an allen Fronten die Waffen. Ein Vierteljahrhundert sammelte er unermüdlich Tagebücher und Aufzeichnungen aus dem Zweiten Weltkrieg. Jetzt hat Walter Kempowski sein "Echolot" fertig gestellt. "Abgesang" ist der letzte Band eines in der deutschen Literaturgeschichte einzigartigen Werks, in: Süddeutsche Zeitung, 25.02.2005

Hage, Volker, Der Chor der Stummen. Der Erzähler und Chronist Walter Kempowski hat nach 25 Jahren sein Weltkriegsepos "Echolot" vollendet, das fast nur aus Zitaten besteht - und gewährt in einem Tagebuch überraschende Einblicke in die aberwitzige Entstehungsgeschichte des gewaltigen Werkes, in: Der Spiegel, 14.02.2005, S. 166-168.


Kleindienst, Jürgen (Hg.), Der Traum ist aus. Jugend im Zusammenbruch 1944-1945. Geschichten und Berichte von Zeitzeugen, Zeitgut-Verlag, Berlin 2005.


Klundt, Michael, Heldenmythos und Opfertaumel. Der Zweite Weltkrieg und seine Folgen im deutschen Geschichtsdiskurs, Papy Rossa Verlag, Köln 2004.

Friedrich, Klaus-Peter, in: Zeitschrift für Geschichtswissenschaft 53 (2005), 11, S. 1067-68.

Stibbe, Matthew, in: H-German (November 2005),
http://www.h-net.msu.edu/reviews/showrev.cgi?path=325591146247739

Leonhard, Nina, in: H-Soz-u-Kult, 26.07.2004,
http://hsozkult.geschichte.hu-berlin.de/rezensionen/2004-3-063


Klundt, Michael, Der Untergang als Befreiung. Der 8. Mai und die Folgen, Papy Rossa Verlag, Köln 2005.

FR (4.05.2005), in: Perlentaucher, perlentaucher.de,
http://www.perlentaucher.de/buch/21011.html

König, Helmut, in: H-Soz-u-Kult, 3.10.2005
http://hsozkult.geschichte.hu-berlin.de/rezensionen/2005-4-002

Oberschelp, Malte, Ganz ohne Ideologie geht es nicht. Stunde Null, Untergang oder Befreiung? Die Bücher von Hubertus Knabe und Michael Klundt ringen um die Bedeutung des 8. Mai 1945, in: Frankfurter Rundschau, 04./05.05.2005, S. 30.

Pätzold, Kurt, Der Schwanz des Löwen. In den Neuerscheinungen zum 60. Jahrestag des 8. Mai 1945 dominieren emotionsbetrachtete Geschichtsbilder, in deren Zentrum die Deutschen als Opfer stehen, in: Konkret (2005), Nr. 5, S. 38-40.


Knabe, Hubertus, Tag der Befreiung? Das Kriegsende in Ostdeutschland; Propyläen Verlag, Berlin 2005.

FAZ (24.08.2005), FR (4.05.3005), Zeit (21.04.2005) in: Perlentaucher, perlentaucher.de,
http://www.perlentaucher.de/buch/20912.html

Klotz, Johannes, in: Das Argument 47 (2005), 3, S. 432.

Klenke, Klaus-Dietmar, Zweierlei Kriegsenden, in: Frankfurter Allgemeine Zeitung, 24.08.05, S. 6.

Echternkamp, Jörg, in: sehepunkte 5 (2005), Nr. 7/8 [15.07.2005]
http://www.sehepunkte.historicum.net/2005/07/8421.html

Ahbe, Thomas, Die Folklore des Gedenkens. Eine neue Medienlandschaft revitalisiert alte Muster der Erinnerung, in Freitag Nr. 18, 6.05.2005,
http://www.freitag.de/2005/18/05181501.php

Oberschelp, Malte, Ganz ohne Ideologie geht es nicht. Stunde Null, Untergang oder Befreiung? In: Frankfurter Rundschau 04./05.05.05, S. 30.

Martin Jander, Mitleid mit den Deutschen. Hubertus Knabe meint, der Osten Deutschlands wurde nicht befreit - aber sein Bild vom Kriegsende ist lückenhaft, in: Der Tagesspiegel 02.05.05, S. 7.

Althaus, Johann, Polemik gegen das PDS-Geschichtsbild, in: Die Welt 30.04.2005,
http://www.welt.de/data/2005/04/30/711520.html

Kleßmann, Christoph, Schrecken ohne Ende. Hubertus Knabes Buch über die Exzesse der Roten Armee 1945 fügt sich ein in die neue Sicht der Deutschen als Opfer, in: Die Zeit Nr. 17 (21.04.2005),
http://www.zeit.de/2005/17/P-Knabe

Eckert, Rainer, Das Doppelgesicht des 8. Mai. Tag der Befreiung vom Nationalsozialismus und Beginn der zweiten deutschen Diktatur im Osten Deutschlands, in: Deutschland Archiv 38 (2005) 2, S. 323-325.

Rusinek, Bernd-A., in: H-Soz-u-Kult, 25.09.2007,
http://hsozkult.geschichte.hu-berlin.de/rezensionen/2007-3-227


Knopp, Guido, Der Sturm. Kriegsende im Osten. Econ Verlag, Berlin 2004.


Knopp, Guido, Die Befreiung. Kriegsende im Westen. Econ Verlag, Berlin 2004.


Koop, Volker, Besetzt. Französische Besatzungspolitik in Deutschland, Berlin 2005.

Kimmel, Adolf, Rückfall in die düstere Franzosenzeit. Deutschlands Südwesen während der Besatzung, in: Das Parlament, 21/22, 22./29. Mai 2006, S. 19.


Koop, Volker, Das Recht der Sieger. Absurde alliierte Befehle im Nachkriegsdeutschland, Berlin 2004.

Müller, Volker, Flugverbot für Brieftauben. Befehle der Alliierten erscheinen heute kurios, in: Berliner Zeitung 27.06.05, S. 35.


Kriegsende 1945: das Finale des Weltenbrandes, GEO Epoche Nr. 17, Gruner und Jahr, Hamburg 2005.

Kruse, Peter (Hg.), Bomben, Trümmer, Lucky Strikes. Die Stunde Null in bisher unbekannten Manuskripten, Wolf Jobst Siedler jr. Verlag, Berlin 2004.

NZZ (16.02.2005) in: Perlentaucher, perlentaucher.de,
http://www.perlentaucher.de/buch/20256.html

Riecker, Joachim, Trümmer auch in den Seelen. Berichte aus der Nachkriegszeit, in: Märkische Allgemeine Zeitung 26.05.2005, V2.

Schwartz, Claudia, "Wieder so schrecklich lebendig". Zwei Bücher blicken auf Deutschland im Jahr 1945, in: Neue Zürcher Zeitung 16.02.2005.


Kunz, Andreas, Wehrmacht und Niederlage. Die bewaffnete Macht in der Schlussphase der nationalsozialistischen Herrschaft zwischen Sommer 1944 und Frühjahr 1945 [= Beiträge zur Militärgeschichte 64, hg. vom Militärgeschichtlichen Forschungsamt], Wien 2005.

FAZ (20.08.2005),in: Perlentaucher, perlentaucher.de,
http://www.perlentaucher.de/buch/21848.html

Fuchs, Konrad, in: Das Historisch-Politische Buch, 54 (2006), S. 83-84.

Pätzold, Kurt, Schuldig: die Strukturen? Warum die Wehrmacht gekämpft hat, bis alles in Scherben fiel, in: Konkret (2005), 9, S. 61.

Römer, Felix, in: sehepunkte 6 (2006), Nr. 7/8 [15.07.2006],
http://www.sehepunkte.de/2006/07/8018.html

Neitzel, Sönke, Deutsche Endkämpfer. Wehrmachtsgenerale schickten in den letzten Kriegsmonaten kaum ausgebildete soldaten in den Tod, in: Frankfurter Allgemeine Zeitung, 20.08.2005, S. 7.

Dülffer, Jost, in: H-Soz-u-Kult, 18.01.2007,
http://hsozkult.geschichte.hu-berlin.de/rezensionen/2007-1-041


Kurilo, Olga (Hg.), Der Zweite Weltkrieg im deutschen und russischen Gedächtnis, Berlin 2006.

Janeke, Kristiane, in: H-Soz-u-Kult, 16.08.2006,
http://hsozkult.geschichte.hu-berlin.de/rezensionen/2006-3-118

Leiwig, Heinz, Deutschland. Stunde Null. Historische Luftaufnahmen 1945, Motorbuch Verlag, Stuttgart 2005.


Meinhof, Renate, Das Tagebuch der Maria Meinhof, April 1945 bis März 1946 in Pommern - eine Spurensuche; Hoffmann und Campe Verlag, Hamburg 2004.

Zeit (23.03.2005) in: Perlentaucher, perlentaucher.de,
http://www.perlentaucher.de/buch/20676.html

Wickert, Ulrich, "So ist Krieg, deshalb darf Krieg nicht sein" Renate Meinhof: Das Tagebuch der Maria Meinhof, in: Die Zeit Nr. 13 (23.03.2005),
http://www.zeit.de/2005/13/P-Meinhof-BiG


Missfeldt, Jochen, Steilküste. Ein See- und Nachtstück, Rowohlt Verlag, Reinbek 2005.

FR (18.08.2005), Süddeutsche (11.05.2005), NZZ (05.04.2005), Zeit (17.03.2005), TAZ (17.03.2005), in: Perlentaucher, perlentaucher.de,
http://perlentaucher.de/buch/20582.html

Das Menschliche im Krieg. Hingerichtet am 10. Mai 1945: In dem Roman "Steilküste" erzählt Jochen Missfeldt von der Soldatenlogik, in: Süddeutsche Zeitung 11.05.05, S. 16.

Bürger, Jan, Tod durch Erschießen. Jochen Missfeldt rekonstruiert ein spätes Verbrechen des Zweiten Weltkriegs, in: Die Zeit Nr. 12 (17.03.05),
http://www.zeit.de/2005/12/L-Missfeldt-TAB


Mühlhaus, Mark, Begegnungen. Bildband 60. Jahrestag der Befreiung vom deutschen Faschismus, Arbeitsstelle Rechtsextremismus und Gewalt (ARUG) & Attenzione, Braunschweig 2005.


Müller, Rolf-Dieter, Der letzte deutsche Krieg 1939-1945, Klett Cotta, Stuttgart 2005.

Bendig, Volker, in: H-Soz-u-Kult, 05.08.2005,
http://hsozkult.geschichte.hu-berlin.de/rezensionen/2005-3-078

Pohl, Dieter, in: sehepunkte 5 (2005), Nr. 4 [15.04.2005],
http://www.sehepunkte.historicum.net/2005/04/8302.html


Münkler, Herfried, Machtzerfall. Die letzten Tage des Dritten Reiches, Europäische Verlagsanstalt, Hamburg 2005.

Dülffer, Jost, in H-Soz-u-Kult, 23.08.2005
http://hsozkult.geschichte.hu-berlin.de/rezensionen/2005-3-110


N.N., Kriegsende in Deutschland, Hamburg 2005.

Kufeke, Kay in: H-Soz-u-Kult, 13.09.2005,
http://hsozkult.geschichte.hu-berlin.de/rezensionen/2005-3-159


Olick, Jeffrey K., In the House of the Hangman. The Agonies of German Defeat, 1943-1949, Chicago 2005.

Müller, Sven Oliver, in: H-Soz-u-Kult, 03.04.2006,
http://hsozkult.geschichte.hu-berlin.de/rezensionen/2006-2-004

Hoenicke Moore, Michaela, in: H-German, H-Net Reviews, May 2006,
http://www.h-net.org/

Greven, Michael Th., "1945" - und kein Ende, in: Neue Politische Literatur 52 (2007), S. 5-9.


Overesch, Manfred, Der Augenblick und die Geschichte. Hildesheim am 22. März 1945, Hildesheim 2004.


Paul, Wolfgang, Der Endkampf. Deutschlands Untergang 1945, Edition Antaios, Schnellroda 2005.


Pätzold, Kurt, Der Führer ging, die Kopflanger blieben. Ein historisches Finale und aktuelle Kontroversen, Köln 2005.

Spieß, Martin, Von Opfern und Tätern. Kurt Pätzolds "Der Führer ging, die Kopflanger blieben", in: literaturkritik.de, 9, 2006
http://www.literaturkritik.de/public/rezension.php?rez_id=9840


Pfau, Dieter (Hrsg.): Kriegsende 1945 in Siegen. Dokumentation der Ausstellung 2005, Bielefeld 2005.

Blank, Ralf, in: H-Soz-u-Kult, 09.05.2006,
http://hsozkult.geschichte.hu-berlin.de/rezensionen/2006-2-093


Reinhard, Oliver; Neutzner, Matthias; Hesse, Wolfgang, Das rote Leuchten. Dresden und der Bombenkrieg, Ed. Sächsische Zeitung, Dresden 2005.

Arnold, Jörg, in: sehepunkte 5 (2005), Nr. 7/8 [15.07.2005],
http://www.sehepunkte.historicum.net/2005/07/8103.html

Widera, Thomas, in: H-Soz-u-Kult, 14.06.2005,
http://hsozkult.geschichte.hu-berlin.de/rezensionen/2005-2-187

Pawassar, Astrid, Vernichtung und Verdrängung. Zerstörung Dresdens als Trauma, in: Das Parlament (21/05) 23.05.2005, S. 19,
http://www.das-parlament.de/2005/21/DaspolitischeBuch/007.html

Funk, Albert, Mythos aus der Asche. Zwei Bücher erklären, warum Dresden Opfer der Bomben wurde - und dann ein Objekt rechter wie linker Propaganda, in: Der Tagesspiegel 21.03.2005, S. 7.


Rusinek, Bernd A. (Hg.), Kriegsende 1945. Verbrechen, Katastrophen, Befreiungen in nationaler und internationaler Perspektive, Wallstein, Göttingen 2004.

Neubach, Friedrich, in: Das Historisch-Politisch Buch, 54 (2006), S. 53-54.

Friedrich, Klaus-Peter, in: Zeitschrift für Ostmitteleuropaforschung, 54 (2005), 2, S. 267-268.

Mikota, Jana, in: H-Soz-u-Kult, 03.02.2005,
http://hsozkult.geschichte.hu-berlin.de/rezensionen/2005-1-090

Fritz, Stephen G., in: sehepunkte 5 (2005), Nr. 4 [15.04.2005],
http://www.sehepunkte.historicum.net/2005/04/7073.html


Sarkowicz, Hans (Hg.), "Als der Krieg zu Ende war …" Erinnerungen an den 8. Mai 1945, Suhrkamp Taschenbuch, Frankfurt/Main 2005.


Schneider, Rolf / Schulz, Walter, Heimkehr ins Leben. Berlin 1945-1960, Aufbau Verlag, Berlin 2005.


Schoeller, Wilfried F. (Hg.), Diese merkwürdige Zeit. Leben nach der Stunde null, Edition Büchergilde, Frankfurt/Main 2005.

Schütz, Erhard, Luftschlösser und Ruinen. Deutsche Edelfedern unter US-Besatzung: eine Anthologie mit Texten aus der "Neuen Zeit", in: Der Tagesspiegel, 01.05.05, S. 28.
http://archiv.tagesspiegel.de/archiv/01.05.2005/1789925.asp

Reif, Adelbert, Diese merkwürdige Zeit, Universitas 60 (2005), S. 532-534.


Schörken, Rolf, Jugend 1945. Politisches Denken und Lebensgeschichte, Fischer Taschenbuch Verlag, Frankfurt/Main 2005.


Schörken, Rolf, Die Niederlage als Generationserfahrung. Jugendliche nach dem Zusammenbruch der NS-Herrschaft, Juventa Verlag, Weinheim 2004.

FAZ (2.05.2005) in: Perlentaucher, perlentaucher.de,
http://www.perlentaucher.de/buch/20996.html

Bavaj, Riccardo, in: Neue Rezensionen Archiv für Sozialgeschichte (Stand Dezember 2005),
http://library.fes.de/fulltext/afs/htmrez/80693.htm

Gilessen, Günther, Junge alte Hasen., in: Frankfurter Allgemeine Zeitung, 02.05.05, S. 11.


Schulz, Hermann; Radebold, Hartmut; Reulecke, Jürgen, Söhne ohne Väter. Erfahrungen der Kriegsgeneration, Bundeszentrale für Politische Bildung, Bonn 2005.


Sommer, Theo, 1945. Die Biographie eines Jahres, Rowohlt, Reinbek bei Hamburg 2005.

Süddeutsche (01.08.2005), in: Perlentaucher, perlentaucher.de,
http://www.perlentaucher.de/buch/21709.html

Nicolini, Elke, Zäh aus der Finsternis. Das Jahr 1945 im Panoramablick von Theo Sommer, in: Süddeutsche Zeitung, 01.08.2005, S. 9.

Schnibben, Cordt, Wenn die Sonne im Meer versinkt. Ortstermin: Auf Sylt redet der Hitlerjunge Theo Sommer über das Jahr, das sein Leben und sein Land veränderte, in: Spiegel Nr. 30 / 2005 (25.07.2005), S. 69.


Steinecke, Gerhard, Drei Tage im April. Kriegsende in Leipzig; Lehmstedt Verlag, Leipzig 2005.


Stern, James, Die unsichtbaren Trümmer. Eine Reise im besetzten Deutschland 1945, Eichborn Berlin Verlag, Berlin 2004.

NZZ (16.02.2005) in Perlentaucher, perlentaucher.de,
http://www.perlentaucher.de/buch/20249.html

Schwartz, Claudia, "Wieder so schrecklich lebendig". Zwei Bücher blicken auf Deutschland im Jahr 1945, in: Neue Zürcher Zeitung 16.02.2005.

Zwischen deutschen Trümmern. Der Schriftsteller James Stern bereiste im Sommer 1945 Deutschland - und ihm vertraute hessische Orte, in: Frankfurter Allgemeine Zeitung 08.08.04, S. R3.


Süß, Peter (Hg.), 1945 - Befreiung und Zusammenbruch. Erinnerungen aus sechs Jahrzehnten, dtv, München 2005.

Riecker, Joachim, Trümmer auch in den Seelen. Berichte aus der Nachkriegszeit, in: Märkische Allgemeine Zeitung 26.05.2005, V2.

Küpers, Holger, in: vorwärts:de 2005,
http://www.vorwaerts.de/print_article.php/iAid/750/rev/1


Taylor, Frederick, Dresden, Dienstag, 13. Februar 1945. Militärische Logik oder blanker Terror, München 2004.

FR (10.02.2005), Zeit (10.02.2005) in Perlentaucher, perlentaucher.de,
http://www.perlentaucher.de/buch/20190.html

Boog, Horst, in: Militärgeschichtliche Zeitschrift 64 (2005), 2, S. 583-587.

Fröhlich, Jürgen, Neues zum "Dritten Reich" und seinem Ende (Sammelrezension), in liberal 47 (2005), 2, S. 81-85.

Widera, Thomas, in: H-Soz-u-Kult, 14.06.2005,
http://hsozkult.geschichte.hu-berlin.de/rezensionen/2005-2-187

Funk, Albert, Mythos aus der Asche. Zwei Bücher erklären, warum Dresden Opfer der Bomben wurde - und dann ein Objekt rechter wie linker Propaganda, in: Der Tagesspiegel 21.03.2005, S. 7.

Müller, Rolf-Dieter, Barbarisch und inhuman. Die Angriffe der anglo-amerikanischen Bomberflotten auf das Drehkreuz Dresden am 13./14. Februar 1945, in: Frankfurter Allgemeine Zeitung, 12.02.2005, S. 7.

Ullrich, Volker, Bomben auf Dresden. Das Buch des britischen Historikers Frederick Taylor über die Zerstörung der Elbestadt ist fair und versöhnend zugleich, in: Die Zeit Nr. 7, 10.02.2005, S. 49,
http://www.zeit.de/2005/07/P-Taylor

Reinhardt, Stephan, Gewaltschraube des Krieges. Der britische Historiker Frederick Taylor gibt eine zuverlässige Darstellung der Bombardierung Dresdens, in: Frankfurter Rundschau, 10.02.2005.

Herzog, Gerd, Ein militärisch legitimes Ziel. Frederick Taylor sieht die Zerstörung Dresdens vor 60 Jahren in der Logik des Bombenkriegs, in: Berliner Zeitung, 07.02.2005, S. 26.


Thadden, Rudolf von/Kaudelka, Steffen (Hg.), Erinnerung und Geschichte. 60 Jahre nach dem 8. Mai 1945, Wallstein, Göttingen 2006.

Rusinek, Bernd-A., in: H-Soz-u-Kult, 25.09.2007,
http://hsozkult.geschichte.hu-berlin.de/rezensionen/2007-3-227


Thum, Gregor, Die fremde Stadt: Breslau 1945, Siedler Verlag, Berlin 2003.

Matthew Stibbe in: H-German (April 2006),
http://h-net.msu.edu/

Peter Oliver Loew in: H-Soz-u-Kult, 27.11.2003,
http://hsozkult.geschichte.hu-berlin.de/rezensionen/2003-4-121


Ueberschär, Gerd R. / Müller, Rolf Dieter, 1945. Das Ende des Krieges, Primus Verlag, Darmstadt 2005.

Jens Boysen in: Wissenschaftlicher Literaturanzeiger, 23.02.2006,
http://www.wla-online.de/artikel-detail.php?artikelid=317

Andreas Kunz in: H-Soz-u-Kult, 22.09.2005,
http://hsozkult.geschichte.hu-berlin.de/rezensionen/2005-3-178

Fröhlich, Jürgen, Neues zum "Dritten Reich" und seinem Ende (Sammelrezension), in liberal 47 (2005), 2, S. 81-85.


Wakonigg, Rudolf / Arnhold, Hermann, 1945 - Im Blick der Fotografie. Kriegsende und Neuanfang. Münster, Landschaftsverband Westfalen-Lippe, Westfälisches Archivamt 2005.

Ralf Blank, in: H-Soz-u-Kult, 23.12.2005,
http://hsozkult.geschichte.hu-berlin.de/rezensionen/2005-4-183


Weißmann, Karlheinz (Hg.), Die Besiegten. Die Deutschen in der Stunde des Zusammenbruchs 1945. Mit e. Vorw. v. Alfred M. de Zayas, Edition Antaios, Schnellroda 2005.


White, Osmar, Die Straße des Siegers. Eine Reportage aus Deutschland 1945, Piper, München 2005,

Süddeutsche (6.05.2005), Zeit (23.03.2005) in Perlentaucher, perlentaucher.de,
http://www.perlentaucher.de/buch/20677.html

Raddatz, Fritz J., Genau hingesehen. Deutschland 1945: Die unbestechlichen Reportagen des Kriegs-Korrespondenten Osmar White, in: Die Zeit Nr. 13 (23.03.2005),
http://www.zeit.de/2005/13/P-White

Bisky, Jens, So dachten die Sieger. Zwei einzigartige Dokumente: Osmar Whites "Straße des Siegers" und Wladimir Gelfands "Deutschland-Tagebuch", in: Süddeutsche Zeitung, 06.05.05, S. 16.

Dreher, Klaus: Verwunderung über die "Krauts". Kriegsreporter im besiegten Deutschland 1945, Das Parlament (18-19/05) 02./09.05.05, S. 21,
http://www.das-parlament.de/2005/18-19/DaspolitischeBuch/006.html


Wiczlinski, Verena von (Hg.), Kirche in Trümmern? Krieg und Zusammenbruch 1945 in der Berichterstattung von Pfarrern des Bistums Würzburg, Echter-Verlag, Würzburg 2005.


Widera, Thomas, Dresden 1945-1948. Politik und Gesellschaft unter sowjetischer Besatzungsmacht, Vandenhoeck & Ruprecht, Göttingen 2004.


Wolfrum, Edgar/Arendes, Cord/Zedler, Jörg (Hg.), Terror nach innen. Verbrechen am Ende des Zweiten Weltkrieges, Wallstein Verlag, Göttingen 2006.


Zuckmayer, Carl, Deutschlandbericht für das Kriegsministerium der Vereinigten Staaten von Amerika, Wallstein Verlag, Göttingen 2004,

FAZ (12.02.05), Zeit (09.12.04), Süddeutsche (30.10.04), NZZ (05.10.2004) in: Perlentaucher, perlentaucher.de,
http://perlentaucher.de/buch/18693.html

Frei, Norbert, Die Nachsicht des Emigranten. Carl Zuckmayer warb für eine Politik des Herzens gegenüber den Nachkriegsdeutschen - und bewies wenig Geduld mit den Amerikanern, in: Die Zeit Nr. 51 (9.12.2004),
http://www.zeit.de/2004/51_lit/P-Zuckmayer



Sammelrezensionen:

Schütz, Erhard, Kalkulierte Brandstätten. In Texten junger Autoren verkommt das Thema Luftkrieg zum Trailer. Sie erreichen nicht annähernd das Niveau älterer Autoren und des dokumentarischen Genres, in: Freitag Nr. 7, 18.02.2005,
http://www.freitag.de/2005/07/05071501.php
[Buchbesprechungen u.a. von Tanja Dückers u. Verne Carl (Hg.): stadt land krieg. Autoren der Gegenwart erzählen von der deutschen Vergangenheit, Berlin 2004; Volker Hage: Zeugen der Zerstörung. Die Literaten und der Luftkrieg, Frankfurt a.M. 2003; Rolf-Dieter Müller: Der Bombenkrieg 1939 - 1945, Berlin 2004; James Stern, Die unsichtbaren Trümmer. Eine Reise im besetzten Deutschland 1945, Berlin 2004.]

Süß, Dietmar, "Heimatfront" und "People's War": Neue Literatur zur Geschichte des Luftkrieges, in: sehepunkte 4 (2004), Nr. 7/8 [15.07.2004],
http://www.sehepunkte.historicum.net/2004/07/6714.html
[Sammelrezension zu: Jörg Friedrich: Der Brand. Deutschland im Bombenkrieg, Berlin/München: Propyläen 2002; Frederick Taylor: Dresden. Tuesday, February 13, 1945, London: HarperCollins 2004; Sonya A. Rose : Which People's War? National Identity and Citizenship in Wartime Britain 1939 - 1945, Oxford: Oxford University Press 2003; Volker Hage: Zeugen der Zerstörung. Die Literaten und der Luftkrieg. Essay und Gespräche, Frankfurt/Main: Fischer Taschenbuch Verlag 2003, 304 S., ISBN 3-10-028901-3, EUR 19,00. Volker Hage (Hg.): Hamburg 1943. Literarische Zeugnisse zum Feuersturm, Frankfurt/Main: Fischer Taschenbuch Verlag 2003; Hans Brunswig: Feuersturm über Hamburg. Die Luftangriffe auf Hamburg im 2. Weltkrieg und ihre Folgen, Stuttgart: Motorbuch Verlag 2003; Wolfgang Bönitz: Feindliche Bomberverbände im Anflug. Zivilbevölkerung im Luftkrieg, Berlin: Aufbau-Verlag 2003; Rolf-Dieter Müller: Der Bombenkrieg 1939-1945. Unter Mitarbeit von Florian Huber und Johannes Eglau, Berlin: Christoph Links Verlag 2004; u.a.]

Süß, Dietmar, Gezeitenwechsel. Die Akzente in der Bewertung des Zweiten Weltkrieges beginnen sich zu verschieben - hin zu einer Konkurrenz der Opfer, in: Süddeutsche Zeitung (Literaturbeilage), 15.03.2005, S. 30.
[Buchbesprechung zu: Norbert Frei, 1945 und wir. Das Dritte Reich im Bewusstsein der Deutschen, München 2005; Rolf-Dieter Müller, Der Zweite Weltkrieg 1939-1945, Stuttgart 2004; Gerhard Schreiber, Kurze Geschichte des Zweiten Weltkrieges, München 2005; Jörg Echternkamp (Hrsg.), Das Deutsche Reich und der Zweite Weltkrieg, München 2004.]

Hoffmann, Stefan-Ludwig, Ende mit Schrecken. Neue Bücher von Kempowski, Zuckmayer und Co.: Über klare Momente der Deutschen und eine verpasste Chance - Das Kriegsende 1945 in Augenzeugenberichten, in: Literaturen 1-2 2005, S. 97-101.
[Buchbesprechungen von: James Stern, Die unsichtbaren Trümmer. Eine Reise im besetzten Deutschland 1945, Berlin 2004; Walter Kempowski, Das Echolot. Abgesang '45. Ein kollektives Tagebuch, München 2005; Carl Zuckmayer, Deutschlandbericht für das Kriegsministerium der Vereinigten Staaten von Amerika, hg. von Gunter Nickel u.a., Göttingen 2004.]