Zeitschriftenaufsätze und Sammelbandbeiträge zur Geschichte des 20. Juli 1944 und seiner Rezeption nach 1945
(Volltexte)
Druckversion

Freya Moltke
Die Verteidigung europäischer Menschlichkeit

in: Aus Politik und Zeitgeschichte, B27/2004, v. 28.06.2004

Peter Steinbach
Der 20 Juli 1944 - mehr als ein Tag der Besinnung und Verpflichtung
in: Aus Politik und Zeitgeschichte, B27/2004, v. 28.06.2004.

Tilman Meyer
Die geschichtspolitische Verortung des 20 Juli 1944
in: Aus Politik und Zeitgeschichte, B27/2004, v. 28.06.2004.

Gerd R. Ueberschär
Auf dem Weg zum 20. Juli 1944. Motive und Entwicklung der Militäropposition gegen Hitler
in: Aus Politik und Zeitgeschichte, B27/2004, v. 28.06.2004.

Ulrich Pfeil
"Nicht alle Deutschen haben ein Herz aus Stein". Das Bild des deutschen Widerstandes in Frankreich nach 1945
in: Aus Politik und Zeitgeschichte, B27/2004, v. 28.06.2004.


Eberhard Görner
Der 20. Juli 1944 im deutschen Film
in: Aus Politik und Zeitgeschichte, B27/2004, v. 28.06.2004.

Klaus Jochen Arnold
Verbrecher aus eigener Initiative? Der 20. Juli 1944 und die Thesen Christian Gerlachs, in:
Geschichte in Wissenschaft und Unterricht 53 (2002), S. 20-31.

Hermann Wentker
Der Widerstand gegen Hitler und der Krieg. Oder: Was bleibt vom "Aufstand des Gewissens"?, in:
Geschichte in Wissenschaft und Unterricht 53 (2002), S. 4-19.

Themenheft der Zeitschrift für Geschichtswissenschaft zum 50. Jahrestag des 20. Juli 1944 (Heft 7, 1994)
mit Beiträgen von Arnd Bauerkämper, Werner Bramke, Jürgen Danyel, Bernd Faulenbach, Olaf Groehler, Hans Mommsen, Ines Reich, Peter Steinbach und Frank Stern PDF