Thema
Zur Dominanz nationalistischer Narrative in Polen
von 

Magdalena Saryusz-Wolska, Sabine Stach, Katrin Stoll

Thema

Ein Rückblick auf die Pressefotografien vom 11. September 2001 und ihre Wirkung bis heute
von Hermann Mitterhofer
Zur gesellschaftlichen Konstruktion des Fremden aus soziologischer Sicht
von Benjamin Köhler
Zeithistorische Anmerkungen zur „Flüchtlingskrise“
von Annette Schuhmann, Christoph Plath
Die Ausstellung „Immer bunter. Einwanderungsland Deutschland“ im Deutschen Historischen Museum
von Sandra Vacca, David Christopher Stoop

Kommentar

Remembering the Srebrenica genocide and its perpetrators in Serbia
von Jelena Đureinović
Alles von Relevanz? Ein Beitrag über zweifelhafte wissenschaftliche Standards und die angezogene Handbremse in der akademischen Debattenkultur
von Florian Peters

Interview

Ein Gespräch mit Michael Goebel über den praktischen Nutzen von OCR und die Auswirkungen der Digitalisierung in den Geschichtswissenschaften
von Michael Goebel

Film

„Wie die anderen“ gibt Einblick in den Alltag einer österreichischen Kinder- und Jugendpsychiatrie
von Ina Friedmann