Martina Steber

Martina Steber ist Lehrbeauftragte am Lehrstuhl für Neuere und Neueste Geschichte an der Universität München und Stellvertretende Leiterin der Forschungsabteilung München am Institut für Zeitgeschichte München-Berlin. Sie forscht u.a. zur Geschichte Großbritanniens und der angelsächsischen Welt und zum Konservatismus. Sie ist Autorin des Buches "Die Hüter der Begriffe. Politische Sprachen des Konservativen in Großbritannien und der Bundesrepublik Deutschland 1945-1980" (2017).

Beiträge

1 Beiträge
November 2017