Martina Weibel ist Wissenschaftsjournalistin und lebt in Berlin. Ihr Arbeitsschwerpunkt ist die Geschichte des Nationalsozialismus und des Holocaust