Erinnerungsforschung / Gedächtnisgeschichte

Der neue Film von Thomas Heise feierte Premiere in der Forum-Sektion der Berlinale 2019
Ein Vierteljahrhundert nach seiner Kinopremiere kommt „Schindlers Liste“ in technischer Überarbeitung ins Kino
Der Aufstieg der Ultrarechten und der Kampf um die geschichtspolitische Deutungshoheit
Mila Turajlić erzählt in ihrer bewegenden Dokumentation „Die andere Seite von allem“ die Geschichte ihrer Mutter und die Chronik eines Staatszerfalls
22 Gedanken über das, was von der DDR geblieben ist
Florian Henckel von Donnersmarck über seinen Film "Werk ohne Autor", NS-Geschichte und die Kraft moderner Kunst
Einblicke in die Provenienzforschung vor Ort
…,oder warum der neue Film von Andreas Dresen so erfolgreich ist

Seiten