Dr. Nora Sausmikat studierte Sinologie, Tibetologie, Ethnologie, Politologie und Theaterwissenschaften an der Sichuan-Universität in Chengdu/ VR China und der Freien Universität Berlin. Zurzeit ist sie Lehrbeauftragte an den Universitäten Köln und Dortmund sowie Mitarbeiterin in einem EU-China-Projekt der Asienstiftung in Essen. Ihre Hauptforschungsfelder sind Zivilgesellschaft, politische Reform und die Rolle der Intellektuellen.