Dr. Peter Klein, Historiker war von 1997 bis 2004 wissenschaftlicher Angestellter bei der Hamburger Stiftung zur Förderung von Wissenschaft und Kultur. Als wissenschaftlicher Berater war Klein bei der Neukonzeption der Dauerausstellung "Die Wannsee-Konferenz und der Völkermord an den europäischen Juden" (2006) in der Gedenk- und Bildungsstätte Haus der Wannsee-Konferenz beschäftigt, an selber Stelle ist er seit vielen Jahren auch als freier wissenschaftlicher Mitarbeiter tätig. Seit 2013 lehrt er am Touro College Berlin in der Fakultät Holocaust Studies.

Beiträge

1 Beiträge

Januar 2012