Piotr Forecki

Piotr Forecki ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für politische Kultur an der Fakultät für Politikwissenschaften und Journalismus der Adam-Mickiewicz-Universität in Poznań. Hauptforschungsinteressen und wissenschaftliche Schwerpunkte: das polnische Gedenken an den Holocaust, Diskurs und antisemitische Rhetorik, Darstellung des Holocaust in polnischen Spielfilmen und Comics, Erinnerungskonflikte, Formen des polnischen Nationalismus und seine Manifestationen. Veröffentlichte unter anderem die Monografie "Reconstructing Memory. The Holocaust in Polish Public Debates" (2013, Peter Lang). Zusammen mit Prof. Anna Wolff-Powęska koordiniert er die Reihe “Geschichte – Erinnerung – Politik” beim Verlag Peter Lang.

 

Beiträge

1 Beiträge