web_archivsommer_201708_00.jpg

Blick auf den Badestrand von Göhren

Blick auf den Badestrand von Göhren, 3. Juni 1953, Foto: Krueger, Bundesarchiv, Bild 183-19904-0009 Quelle: Wikimedia Commons, Lizenz: CC-BY-SA 3.0 DE

ArchivSommer
Lektüreempfehlungen der Redaktion
von
Annette Schuhmann und Geraldine Köhler und Gesine Rodewald
Druckversion

Veröffentlicht am 7. August 2017

Die Halbwertzeit wissenschaftlicher Texte, auch jener der Geisteswissenschaften, scheint gering und unterliegt nicht selten der Devise, von der sich die Tagespresse hetzen lässt: Nichts ist älter als die Nachrichten von gestern.
Um diesem Effekt entgegenzuwirken, gibt es allenthalben Rubriken mit dem Titel: Neu gelesen.

In den Texten von Zeitgeschichte-online werden aktuelle Konflikte, Ereignisse, gesellschaftspolitische Debatten mit den Ergebnissen zeithistorischer Forschung verknüpft. Auffallend ist, dass vieles von dem, was uns sehr aktuell und einzigartig erscheint, durchaus Entsprechungen und Vorbilder in der Vergangenheit hat oder Ähnlichkeiten und Kontinuitäten mit historischen Situationen aufweist.
Wir behaupten zudem, dass die Kommentare, Themenschwerpunkte, Interviews und Filmbesprechungen auf Zeitgeschichte-online nicht an Relevanz verloren haben.
Daher lenken wir die Aufmerksamkeit in der Zeit, in der wir unsere Urlaube an schöneren Orten als am Schreibtisch verbringen, wöchentlich auf einen Text aus den Tiefen unseres Archivs. Es soll ja LeserInnen geben, die denken, unterhalb der Startseite befindet sich ein schwarzes Loch…

Bei den fünf Beiträgen handelt es sich um eine sehr subjektive Auswahl von Seiten der Redaktion.
Es sind Artikel und ein Vortrag, die gut geschrieben (gesprochen), spannend und entsetzlich aktuell sind.

Wir wünschen allen eine schöne Zeit und melden uns im September wieder, dann mit brandneuen Texten.

Annette Schuhmann, Geraldine Köhler, Gesine Rodewald

Beiträge

Teresa Koloma Beck
Über zu kurze Wege in der öffentlichen Debatte nach den Anschlägen vom 13. November 2015 in Paris
Jürgen Danyel
Orwell, der Apple Macintosh und die Ambivalenzen der Computermoderne
Christian Mentel
Eine Anmerkung zum Stand der Behördenforschung
Florian Peters
Polens neue Rechtsregierung bricht mit der historischen Legitimation des Neuanfangs von 1989
Jan Philipp Reemtsma
Einige systematische Bemerkungen