von Alina Müller

  |  

17. April 2020

Virtuelle Ausstellungen und Online Angebote der Museen und Archive gab es bereits vor der Corona-Krise. Doch aktuell bauen viele Museen und Kulturinstitutionen ihre Auftritte im Netz aus, beziehungsweise erweitern Vorhandenes. Die Redaktion von zeitgeschichte|online hat eine Auswahl der spannendsten virtuellen Angebote zusammengestellt und laufend aktualisiert. Sie deutet damit die ungeheure Vielfalt der aktuellen Kulturvermittlung im virtuellen Raum zumindest an. 

 

Virtuelle Rundgänge

 

arte – Pop und Kultur: Ein virtueller Spaziergang durch die schönsten Museen

 

ZDF Kultur – Digitale Kunsthalle

Screenshot: Startseite der Digitale Kunsthalle / ZDF Kultur

 

Beethoven.Welt.Bürger.Musik

Felix Nussbaum – Leben und Werke, Museumsquartier Osnabrück

Geraubte Kunst

Inside Rembrandt, Wallraf das Museum

 

Stiftung Preußischer Kulturbesitz

 

 

Virtuelle Ausstellungen

 

Eremitage – Sankt Petersburg

 

Geschlechterkampf, Städelmuseum Frankfurt

 

Rijksmuseum, Amsterdam

 

Museum für Naturkunde Berlin: #fürNatur digital

 

Google Arts and Culture listet unter Explore the Collection u.a. Teile der Sammlungen des The British Museum u.v.m.

 

Jüdisches Museum Frankfurt - Digitale Angebote zur Corona-Krise, u.a. Einblicke in die Ausstellung zur Geschichte der Familie von Anne Frank und einen Videocast zur Krise

 

Deutsches Filminstitut und Filmmuseum - Virtuelle Ausstellungen

 

Schirn Kunsthalle Frankfurt, Rundgang durch die Ausstellung: Fantastische Frauen - Künstlerinnen im Surrealismus

 

rbb-Reihe: rbb macht Museum, Rundgänge durch Museen in Berlin und Brandenburg, darunter Das Deutsche Historische Museum, Die Berlinische Galerie, Das Neue Museum und das Museum Barbarini Potsdam (Hinweis: in der rbb Mediathek abrufbar bis Frühjahr 2021)

 

Dauerhafte Onlineausstellungen

LeMO ist ein Kooperationsprojekt der Stiftung Deutsches Historisches Museum, der Stiftung Haus der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland und des Bundesarchivs. Seit 1998 bietet das Lebendige Museum Online als Online-Portal eine umfassende virtuelle Ausstellung zur deutschen Geschichte, die mit dem Relaunch 2014 modernisiert wurde.

LeMO – Lebendiges Museum Online

 

Herzog August Bibliothek: LUTHERMANIA

 

Stiftung Gedenkstätten Buchenwald und Mittelbau-Dora: Schwarz auf Weiß. Fotografien vom Konzentrationslager Buchenwald

 

Jüdisches Museum Berlin: Online-Schaukasten, Sammlung von Ausstellungen und Features

 

Virtuelle Ausstellungen des Bundesarchivs, Dossiers zu vielfältigen Themen der jüngeren Geschichte, unter anderem zur deutschen Kolonialgeschichte

 

Gedenk- und Bildungsstätte Haus der Wannsee-Konferenz

 

Stumme Zeugnisse 1939. Der deutsche Überfall auf Polen in Bildern und Dokumenten

Digitale Foto-Ausstellung zum deutschen Überfall auf Polen 1939

Aus dem Bestand Kurt Seeligers

 

Deutsche Nationalbibliothek

 

100 Jahre Erster Weltkrieg

Deutsches Exilarchiv 1933-1945: Künste im Exil

Bahnriss?! Papier | Kultur

Das gelobte Land der Moderne

Nietzsche liest

 

Museum für Kommunikation (Auswahl)

 

Alles nur geklaut! Das Morsealphabet und die Einführung der Telegraphie in Deutschland

Bilder reisen um die Welt. Die Erfindung der Bildtelegrafie

Bildschirmtext. Der Text vor dem Internet

Das Pferd frisst keinen Gurkensalat. Wie Philipp Reis das Telefon erfand

Franz von Taxis und die Erfindung der Post

Heinrich von Stephan und die Gründung des Weltpostvereins

„Hier Amt, was beliebt?“ Die Telefonistin. Ein historischer Frauenberuf bei der Post

Streng geheim! Verschlüsselung im Zweiten Weltkrieg

 

Sonderausstellungen 

 

  • Mehr zum 43. Museumstag unter dem Motto: Das Museum für alle, Museen für Vielfalt und Inklusion am 17.05.2020.

 

Beat Hürlimann: So funktionieren Kunst und Kultur auf Twitter, in: Horizont, 08.05.2020.

 

Eine Übersicht über digitale Angebote und Programme zum Museumstag von Museen in deiner Nähe findet sich hier

 

Programm der Museeen in Trier zum Internationalen Museumstag (darunter das Karl-Marx-Haus und das Rheinische Landesmuseum)

 

Jüdisches Museum Frankfurt - Workshop und Führung in Gebährdensprache

 

Der Internationale Museumstag im Deutschen Historischen Museum Berlin, u.a. Telefonische Führungen durch die aktuelle Hanna-Arendt Sonderausstellung

 

Die Gedenkstätte Dachau überträgt jeweils um 11, 12 und 13 Uhr Live-Rundgänge auf ihrer Facebook Seite

 

Beiträge zur (digitalen) Zukunft von Museen

 

Digitaler Wandel im Museum für Kunst und Gewerbe Hamburg, Gespräch mit Dr. Antje Schmidt, Youtube-Beitrag von Digital Kindergarten, 19.12.2018. 

 

Museum digital – auf dem Weg in eine strahlende Zukunft?, Gesprächsrunde auf der re:publica 2019, Mai 2019.

 

Zukunft der Museen – Analoge Kunst in der digitalen Welt, DLF Kultur, 13.07.2019.

 

Museum der Zukunft: Virtual Reality im Deutschen Auswandererhaus, Radio Bremen TV, 08.10.2019.

 

Emily Thomey und Julius Stucke: Digitale Kunst – Krisenhype oder Zukunftsmusik?, DLF Kultur, 16.04.2020.

 

„Der Besucher als Ausstellungsmacher“, Gespräch mit Wilhelm Stratmann, Leiter des Historischen Museums Bielefeld, DLF Kultur, 21.04.2020.

 

Gespräch mit Henning Mohr, Leiter des Instituts für Kulturpolitik über die Digitalisierung der Kulturszene, Podcast des Instituts KKM an der Hochschule für Musik und Theater Hamburg, 05.05.2020.

 

Kultur für daheim: Museen denken um, Felix Hoffmann – Chefkurartor C/O Berlin, Arte, 05.05.2020, (verfügbar bis 05.06.2020)

 

Kunstwelt nach Corona – ein Gespräch mit Daniel Birnbaum, FAZ, 08.05.2020.