eckert_201905_00.jpg

Foto: Museumsbesuch, fotografiert von Astrid Westvang am 27. März 2014, Quelle: Flickr, Lizenz: CC BY-NC-ND 2.0.

Zum 42. Internationalen Museumstag
Veranstaltungsempfehlungen der Redaktion
von
Josephine Eckert und Sophie Genske und Rebecca Wegmann
Druckversion

Veröffentlicht am 17. Mai 2019

 

Unter dem Motto „Zukunft lebendiger Traditionen“ öffnen Museen am 19. Mai 2019 weltweit anlässlich des 42. Internationale Museumstags ihre Pforten und bieten die Möglichkeit, Ausstellungen und Programm unentgeltlicht zu besuchen. Unsere Redaktion hat eine Auswahl an Veranstaltungen zusammengetragen, an denen es sich an diesem Sonntag in Berlin und Potsdam teilzunehmen lohnt. Wem das nicht ausreicht, der/die* kann sich darüber hinaus hier durch das vollständige bundesweite Programm klicken.

 

BERLIN


 

Alte Nationalgalerie

14 Uhr: Öffentliche Führung „Meisterwerke des 19. Jahrhunderts“ (in russischer Sprache)

15 Uhr: Öffentliche Führung „Caillebotte – Der malende Mäzen der Impressionisten

 

Deutsches Historisches Museum 

Familienprogramm

11 Uhr und 13 Uhr: Öffentliche Führung zur Sonderausstellung „Weimar: Wesen und Wert der Demokratie

12:30 Uhr: Führung „'Grundrecht des deutschen Volkes' und Gottesgnadentum: Die Verfassung der Paulskirche

13 Uhr: Führung „Die Würde des Menschen ist unantastbar: 70 Jahre Grundgesetz

17 Uhr: Familienführung „Deutsche Geschichte Rückwärts

 

Deutsches Technik Museum Berlin

Familienprogramm

10.30 Uhr: Führung "Alles Zucker! Nahrung – Werkstoff – Energie"

 

Energie-Museum

11:00 bis 16:00 Uhr: durchgehende Führungen durch die Ausstellung des Energie-Museums

 

Gedenkstätte Berliner Mauer

15:00 Uhr: Tastführung „Die Bernauer Straße nach dem Mauerbau

 

Gemäldegalerie

14 Uhr: Öffentliche Führung „Meisterwerke der Gemäldegalerie“ 

14:00 Uhr: Öffentliche Führung „Mantegna und Bellini“ (in italienischer Sprache)

16 Uhr: Öffentliche Führung „Mantegna und Bellini“ 

 

Hamburger Bahnhof – Museum für Gegenwart

12 Uhr und 14 Uhr: Ausstellungsführung „Jack's Jacks“ 

12 Uhr: Öffentliche Führung „Place and Space” (in English)

 

Jüdisches Museum Berlin

11:00 Uhr: Führung durch die Ausstellung »A wie Jüdisch«

 

Georg-Kolbe-Museum 

14 bis 17 Uhr: Kindervernissage bei Lynn Chadwick 

 

Käthe-Kollwitz-Museum

14 bis 17 Uhr: Zeichen im Museum

 

Kunstgewerbemuseum

11:30 Uhr: Öffentliche Führung „Das Kunstgewerbemuseum“ 

 

Museum Berggruen

15 Uhr: Öffentliche Führung „Die Moderne. Immer aktuell?

 

Museum der Dinge

14 Uhr: Öffentliche Führung durch die Ausstellung Museum der Dinge 

 

Museum Ephraim-Palais

Ost-Berlin. Die halbe Hauptstadt

16 Uhr: Ausstellungsführung „Neues aus Ost-Berlin

 

Museum für Fotografie

16 Uhr: Ausstellungsführung „Was ist ein Akt?

 

Museum für Kommunikation

Programmübersicht

11 Uhr: Matinee „Gesten – gestern, heute, übermorgen. Vom Forschungsprojekt zur Ausstellung“

14 Uhr: Führung „Perfekt, spitze. Die Ring-Geste“

15 Uhr: Die Highlights des Museums. Schätze der Kommunikation entdecken

 

Museum für Naturkunde 

10 bis 18 Uhr: Museum für Naturkunde

Sonnderausstellung: ARTEFAKTE

Sonderausstellung: TRISTAN

 

Museum in der Kulturbrauerei

14:30 Uhr: Ausstellungsbegleitung durch die Dauerausstellung „Alltag in der DDR

15:30 Uhr: Ausstellungsbegleitung durch die Wechselausstellung „Nach dem Mauerfall: Daniel Biskup. 1990-1995

 

Museumsinsel

11 Uhr: Öffentliche Führung  „The Museum Island – World Heritage in the heart of Berlin“ (in English, Treffpunkt: Altes Museum Cashpoint)

 

Museen Tempelhof-Schönberg

14 Uhr: Bezirkstour mit Bodo Förster

 

Neues Museum

11:30 Uhr: Öffentliche Führung „Take Five. Highlights des Neuen Museums

15 Uhr: Öffentliche Führung „Arabisch-Deutsche Erzähltraditionen“ (in arabischer Sprache)

 

Pergamon Museum

11 Uhr: Öffentliche Führung  „Meisterwerke der antiken Metropole

14 Uhr: Öffentliche Führung „Masterpieces from the Ancient Metropolis“ (in English)

15 Uhr: Führung und Ausstellungsgespräch „Zeitreise nach Pergamon

 

Schloss Köpenick

14:30 Uhr: Ausstellungsführung „Entdeckungen in Schloss Köpenick - Kunstgewerbe im Fokus“

14:30 Uhr: Köpenicker Schlosskonzert

 

Verborgenes Museum

12 bis 16 Uhr: Ausstellung „KÜNSTLERINNEN IM DIALOG

 

Zitadelle 

11 Uhr Dozentenkonzert mit dem „Uccelli-Quartett

11 Uhr Öffentliche Führung durch die Zitadelle

16 Uhr Theaterperformance Unruhig bleiben I JTW

 

 

POTSDAM 


 

Filmmuseum Potsdam

12 und 14 Uhr: Führung Hinter den Kulissen

 

Gedenk- und Begegnungsstätte Leistikowstraße

11 bis 18 Uhr: Programmübersicht

12 bis 12.20 Uhr: Objekte erzählen Geschichte  Kurzführung durch das ehemalige Gefängnis des sowjetischen Geheimdienstes

12.30 bis 13.30 Uhr: Verbotene Zone  Führung durch das einstige sowjetische Geheimdienstareal »Militärstädtchen Nr.7«

14 bis 15 Uhr: Von der Ruine zum Kunstort  Besichtigung der Villa Schlieffen mit dem Architekturbüros Putzmann-Cierpka-Binder und Dipl. Bauingenieur Roland Schulze

15 bis 16 Uhr: Verbotene Zone  Führung durch das einstige sowjetische Geheimdienstareal »Militärstädtchen Nr.7«

16 bis 16.20 Uhr: Objekte erzählen Geschichte  Kurzführung durch das ehemalige Gefängnis des sowjetischen Geheimdienstes

 

Gedenkstätte Lindenstraße

11 Uhr: Sonderführung mit Zeitzeugen

14 Uhr: Führung  Verborgene Orte in der Gedenkstätte Lindenstraße

 

Haus der Brandenburgisch-Preußischen Geschichte Potsdam

10 bis 18 Uhr: Programmübersicht

14, 15 und 16 Uhr: Öffentliche Ausstellungsführungen  Hinter den Kulissen der Ausstellung „Fundstücke aus Brandenburg“

 

Potsdam Museum - Forum für Kunst und Geschichte

10 bis 18 Uhr: Programmübersicht „Atlasfest“

14 bis 18 Uhr: BABYLON BABELSBERG mit Schellackplatten-Musik der 20er bis 40er Jahre. Sammler Mathias Deinert und Hans-Jürgen Krackher moderieren dazu Musikproduktionen aus Babelsberg.

14 und 16 Uhr: Führungen durch die Sonderausstellung  „Umkämpfte Wege der Moderne. Geschichten aus Potsdam und Babelsberg 1914-1945“

17 Uhr: Führung durch die Ausstellung zur Potsdamer Stadtgeschichte