Rechts- und Verfassungsgeschichte

Informationstechnik und Menschenrechte im digitalen Zeitalter
Zur Geschichte der Menschenrechte und des Humanitarismus im 20. Jahrhundert
Eine Ausstellung der Neuen Gesellschaft für bildende Kunst beschäftigt sich mit der Manipulation des Menschen im Digitalen Zeitalter
Der Aufstieg der Ultrarechten und der Kampf um die geschichtspolitische Deutungshoheit
Das „New York Protocol“ von 1967 jährte sich im Jahr 2017 zum fünfzigsten Mal
Eine zeitgemäße Betrachtung zum Gedenken an Marx' 200. Geburtstag
Sergei Loznitsas Film „Donbass“ zeigt den hybriden Krieg zwischen Absurdität und Brutalität
Oliver Haffners Film „Wackersdorf“ über den Widerstand gegen den „Atomstaat“
Der Jahrestag des Überfalls der deutschen Wehrmacht auf Polen
Über den problematischen Umgang mit dem Genozid an den Ovaherero und Nama

Seiten