Hg. von Annette Schuhmann

  |  

7. Dezember 2021

Am 11. November 2021 verlieh der Verein der Freunde und Förderer des ZZF zum fünften Mal den mit 500 Euro dotierten Zeitgeschichte digital-Preis.

Die Preisstiftung des Fördervereins verfolgt das Ziel, dem wissenschaftlichen Publizieren im Internet Anerkennung zu verschaffen. Der Preis wird seit 2017 jährlich verliehen. Die Auszeichnung ist benannt nach dem Dachportal Zeitgeschichte digital, einer Internetplattform des Leibniz-Zentrums für Zeithistorische Forschung Potsdam, die unter anderem die vier am Institut entwickelten und redaktionell betreuten Online-Portale Docupedia-ZeitgeschichteVisual Historyzeitgeschichte|online und Zeithistorische Forschungen vernetzt.

Auf diesen vier Portalen erscheinen jährlich über 150 neue Beiträge. Die Redaktionen haben aus den Veröffentlichungen des vergangenen Jahres eine Vorauswahl von zwölf Beiträgen getroffen. Eine von den Redaktionen unabhängige Jury entscheidet über den Preis – maximal zwei Beiträge wurden jeweils prämiert. In diesem Jahr wurde zudem erstmals ein Sonderpreis verliehen. In unserem Dossier können Sie die Laudationen für alle vier Preisträger*innen nachlesen. Wir gratulieren an dieser Stelle noch einmal herzlich und bedanken uns bei den Laudator*innen für Ihre Texte.

Hier ist nachzulesen, welche Beiträge in diesem Jahr nominiert waren und einen Rückblick auf die bisherigen Preisträger*innen finden Sie hier.

 

Beiträge