Mediengeschichte und -wissenschaft

Ein kritischer Blick auf Alltags- und Arbeitswelt von Frauen* im akademischen Betrieb
Das Museum für Moderne Kunst in Frankfurt/M. thematisiert die Perspektive von Betroffenen rassistischer Gewalt
Der Brexit-Vote aus der Sicht einer staunenden Zeithistorikerin
Ein Vierteljahrhundert nach seiner Kinopremiere kommt „Schindlers Liste“ in technischer Überarbeitung ins Kino
Socialist Appropriation and Dissident Contestation, 1948-1989
Informationstechnik und Menschenrechte im digitalen Zeitalter
Eine Ausstellung der Neuen Gesellschaft für bildende Kunst beschäftigt sich mit der Manipulation des Menschen im Digitalen Zeitalter
Das „New York Protocol“ von 1967 jährte sich im Jahr 2017 zum fünfzigsten Mal
22 Gedanken über das, was von der DDR geblieben ist

Seiten